Weihnachtsmann

Ho, ho, ho.nicht nur zur Weihnachtszeit gibt es bei uns Alles, was der Weihnachtsmann für sein Outfit benötigt:

  Weiterempfehlen
Wer kennt Ihn nicht? Den Weihnachtsmann! Wenn man über Ihn nachdenkt und sich Ihn vorstellt erscheint immer wieder ein klares Bild vor Augen: ein buschiger, kräftiger und gelockter, weißer Rauschebart: Das Erkennungsmerkmal schlechthin. Für Ihre Verkleidung sollten Sie sich, passend zum Bart, noch um eine vernünftige Haarpracht kümmern:
Diese ist, genau wie die ausgeprägte Gesichtsbehaarung des Weihnachtsmannes, weiß, gelockt und ziemlich voluminös. Beide Verkleidungsaccessoires ergeben zusammen schon fast die halbe Miete für Ihr Nikolaus-Kostüm. Praktischerweise hat der Weihnachtsmannmantel eine angenähte Kapuze unter der Sie auch einen Teil der Perücke verbergen können.
Um die vielen, bunten Geschenke, kleinen Pakete und größere Päckchen zum Ziel zu bringen, braucht der Weihnachtsmann eine Aufbewahrungsmöglichkeit. Traditionell bedient er sich einem großen, schlichten Jutesack, in dem sämtliche Geschenke und Präsente verstaut werden und unbeschadet bei Kindern und Erwachsenen ankommen können.
Warme Stiefel sind wichtig, gerade in den polaren Gefilden, in denen der Weihnachtsmann sich normalerweise aufhält. Bei uns können Sie sich für eine einfachere Variante entscheiden und mit den stilechten Gamaschen ausstatten, die wenigsten die Optik dicker Stiefel imitieren.
Um sein Erscheinen anzukündigen benutzt der Nikolaus eine Handglocke, die mit Ihrem typischen Klang die Weihnachtszeit einläutet. Verwenden auch Sie dieses authentische Kostümaccessoire, um Ihrer Verkleidung einen realistischeren Stil zu geben und ebenfalls die Zeit der Geschenke und der Liebe bekannt zu machen.
Damit die Glocke auch in der Kälte des Winters gehalten und zum Läuten gebracht werden kann, empfiehlt es sich immer ein Paar Handschuhe im Gepäck zu haben. Am besten passend zum Gewand und der Haarpracht des Weihnachtsmannes in reinem Schneeweiß.