Clown-Gesicht mit Latexnase

Schritt für Schritt zum klassischen Clown-Gesicht.

  Weiterempfehlen
Anbringen der Latex-Nase: Tragen Sie etwas Grimas Mastix Extra auf die Innenseite des schuppenförmigen Kleberandes auf und lassen Sie es einen Moment trocknen. Für die richtige Haftung verfahren Sie wie folgt: Drücken Sie die Nase beziehungsweise das Set an der gewünschten Stelle kurz an und nehmen Sie das Teil gleich wieder ab. Warten Sie einen Moment, bringen Sie das Teil wieder auf und drücken Sie die Ränder mit einem Papiertuch an. Um einen schönen Übergang zwischen dem Latexteil und der Haut zu erzielen, egalisieren Sie die Ränder folgendermaßen: Bringen Sie einen dünnen Strang Wimpernkleber auf den Rand eines Schwämmchens und tupfen Sie hiermit über den Übergang von der Latexnase oder dem Set zur Haut. Mithilfe eines Föhns trocknen, bis die Stelle transparent ist. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis ein schöner, gleichmäßiger Übergang entstanden ist.
Wenn die Nase an der gewünschten Stelle befestigt wurde, können Sie nun die Unterlippe in rot schminken und gleichzeitig einen schwarzen Rand an der Unterkante malen. Dieser sollte sich über die Mundwinkel hinaus ziehen, um ein bleibendes Lächeln darzustellen.
Tragen Sie mit Crème- oder Camouflage Make-up die weißen Flächen um den Mund und die Augen herum (auch über die echten Augenbrauen) auf. Malen Sie Augenbrauen oberhalb der echten Augenbrauen und schminken Sie kleine Striche unter dem Auge für einen Träneneffekt. Verlängern Sie die Augenbraue in einem Bogen nach unten, um den runden Effekt zu verstärken.
Verteilen nun Sie das Camouflage- oder Crème Make-up rundum gleichmäßig und verwischen Sie es in den Hautton. Nehmen Sie das Make-up mit einem sauberen Spatel auf und arbeiten Sie vom Spatel oder direkt vom Stift aus. Tragen Sie es mit einem angefeuchteten Latex Schwämmchen oder Make-up-Schwämmchen in tupfend-rollenden Bewegungen auf der Haut auf. Zur Fixierung und Mattierung können Sie das Camouflage mit Grimas Colour Powder (00 ) abpudern.